Tank

M 6 N Deflagrations- und dauerbrandsichere Druckentlastungsvorrichtung

KITO® DE/cont. 20 Dauerbrandsichere Druckentlastungsvorrichtung für ortsbewegliche Tanks (GGVSE/ADR und GGVSE/RID) zur Beförderung brennbarer Flüssigkeiten und Gase mit Ausnahme von Schwefelkohlenstoff. Einsetzbar bis zur Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Zum gefahrlosen Druckausgleich mit der Atmosphäre vor dem Öffnen von Tankdeckeln bzw. Leitungsanschlüssen. Ein Rohrleitungsanschluss …

M 6 N Deflagrations- und dauerbrandsichere Druckentlastungsvorrichtung Weiterlesen »

E 18 N Über- und Unterdruckventil

KITO® VD/o2-… Endarmatur/Über- und Unterdruckventil, vorzugsweise für nicht brennbare, unter Schutzgas gelagerte Flüssigkeiten, zur Be- und Entlüftung von Festdachtanks und oberirdischen Behältern, mit seitlichem Anschluss für Schutzgasleitung. Das Überdruckventil verhindert unnötige Schutzgasverluste. Das Steuerventil regelt automatisch die Schutzgaszufuhr und den Schutzgasdruck im Behälter. Max. Vordruck s. Einstellung „Vacuum“.

M 1 N Deflagrations- und dauerbrandsicheres Überdruckventil

KITO® DS/cont. 25 Dauerbrandsicheres Überdruck-Ausgleichventil für ortsbewegliche Tanks (GGVSE/ADR, GGVSE/RID) zur Beförderung brennbarer Flüssigkeiten mit Ausnahme von Schwefelkohlenstoff. Einsetzbar bis zur Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Zur Verhinderung unzulässiger Tanküberdrücke durch Erwärmung oder bei Befüllung.

M 2 N Überdruckventil

KITO® DS/o cont. 25 Überdruck-Ausgleichventil für ortsbewegliche Tanks zur Beförderung nicht brennbarer Flüssigkeiten. Zur Verhinderung unzulässiger Tanküberdrücke durch Erwärmung oder bei Befüllung. Nicht explosionssicher.

M 8 N Deflagrationssicheres Unterdruckventil

KITO® VS/cont. … Explosionssicheres Endventil/Unterdruckventil für Atmungsöffnungen an Tanks, Behältern und Rohrleitungen zur Verhinderung von unzulässig hohen Unterdrücken. Einsetzbar für alle brennbaren Flüssigkeiten bis zur Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Geeignet auch für ortsbewegliche Tanks zur Beförderung brennbarer Flüssigkeiten.

Scroll to Top