kombinierte Über-/und Unterdruckventile

Lädt…
Kategorie: Be- und Entlüftungsventile (mit Flammensicherung) – Über-/Unterdruckventile
Sortieren nach: Reihenfolge der Elemente
Reihenfolge: Aufsteigend
  • E13 VD/KS-IIA..A/K

    als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen zur Belüftung und zur Verhinderung von unzulässigem Unterdruck. Aufbau auf Tankdach. Nicht explosionssicher, daher nicht anwendbar für brennbare Lagermedien. Nennweiten: DN 50 – DN 100 2″- 4″ Katalog Seite: 107  

  • E13.1 VD/KS-1-IIA-..A/K

    als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für Medien der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck, sowie unerwünschten Vergasungsverlusten, bzw. unzulässigen Emissionen. Aufbau senkrecht auf einem Tankdach. Bei Bedarf […]

  • E13.4 VD/KS-IIB1

      als Endarmatur explosions- und dauerbrandsicher für brennbare Flüssigkeiten und Dämpfe der Explosionsgruppe IIB1 sowie Alkohole mit einer NSW ≥ 0,85 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Für Atmungsöffnungen an Tankanlagen zur Entlüftung und Sicherung gegen unzulässigen Über- und Unterdruck. Durch entsprechende Druckeinstellung werden Vergasungsverluste des Lagermediums verhindert oder stark eingeschränkt. Aufbau senkrecht […]

  • E14 VD/KL-IIA..A/K

    als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für bestimmte brennbare Flüssigkeiten der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck, sowie unerwünschten Vergasungsverlusten, bzw. unzulässigen Emissionen. Bei Bedarf Ausstattung mit einer […]

  • E14.1 VD/KL-1-IIA..A/K

    als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für bestimmte brennbare Flüssigkeiten der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C.Vorwiegend als Beund Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck, sowie unerwünschten Vergasungsverlusten, bzw. unzulässigen Emissionen. Bei Bedarf Ausstattung mit einer ex-geschützten Kondensatablasssicherung. […]

  • E15.2 VD/KL-IIB1

    als Endarmatur explosions- und dauerbrandsicher für brennbare Flüssigkeiten und Dämpfe der Explosionsgruppe IIB1 sowie Alkohole mit einer NSW ≥ 0,85 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Für Atmungsöffnungen an Tankanlagen zur Entlüftung und Sicherung gegen unzulässigen Über- und Unterdruck. Durch entsprechende Druckeinstellung werden Vergasungsverluste des Lagermediums verhindert oder stark eingeschränkt. Bei Bedarf Ausstattung […]

  • E16.8 VD/MB-IIA..A/K

    Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für bestimmte brennbare Flüssigkeiten der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks zur Verhinderung von unzulässigen Über- und Unterdrücken und zur Verringerung von Vergasungsverlusten durch variable Druckeinstellung. Anbaumöglichkeit für eine ex-geschützte Kondensatablasssicherung. […]

  • E16.8.1 VD/MB-IIB1

    als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für brennbare Flüssigkeiten und Dämpfe bis zur Explosionsgruppe IIB1 sowie Alkohole mit einer NSW ≥ 0,85 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Armatur darf nicht im geschlossenen Raum münden. Aufbau auf Tankdächern, Domdeckeln oder am Ende von Be- und Entlüftungsleitungen. Als Be- undEntlüftungseinrichtung für […]

  • E16.9 VD/MC-IIA..A/K

    Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für bestimmte brennbare Flüssigkeiten der Explosionsgruppe IIA mit einer Normspaltweite (NSW) > 0,9 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks, zur Verhinderung von unzulässigem Über- oder Unterdruck und zur Verringerung von Vergasungsverlusten durch variable Druckeinstellung der gewichtsbelasteten Ventileinrichtungen. Anbaumöglichkeit für […]

  • E16.9.1 VD/MC-IIB1

    als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für brennbare Flüssigkeiten und Dämpfe bis zur Explosionsgruppe Explosionsgruppe IIB1 sowie Alkohole mit einer NSW ≥ 0,85 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Armatur darf nicht im geschlossenen Raum münden. Aufbau auf Tankdächern, Domdeckeln oder am Ende von Be- und Entlüftungsleitungen. Als Be- und […]

  • E16.9.2 VD/MC-IIB3

    Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, explosions- und dauerbrandsicher für bestimmte brennbare Flüssigkeiten der Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks, zur Verhinderung von unzulässigem Über- oder Unterdruck und zur Verringerung von Vergasungsverlusten durch variable Druckeinstellung der gewichtsbelasteten Ventileinrichtungen. Anbaumöglichkeit für […]

  • E20 VD/AE-IIB3

    als Endarmatur, für Be-und Entlüftung von Tankanlagen, deflagrationssicher, einsetzbar für Stoffe der Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW)  0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Aufbau senkrecht auf einem Tankdach optional mit Rohrbogen möglich. Nennweiten: DN 50 – DN 250 2″- 10″ Katalog Seite: 151  

  • E20.1 VD/AE-1-IIB3

    als Endarmatur, für Be- und Entlüftung von Tankanlagen, deflagrationssicher, einsetzbar für Stoffe der Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW)  0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Aufbau senkrecht auf einem Tankdach optional mit Rohrbogen möglich. Nennweiten: DN 50 – DN 250 2″- 10″ Katalog Seite: 154  

  • E23 VD/KG-IIB3

    als Endarmatur, für Atmungsöffnungen an Tankanlagen, deflagrationssicher, einsetzbar für Stoffe der Explosionsgruppe IIB3 mit einer Normspaltweite (NSW) ≥ 0,65 mm für eine maximale Betriebstemperatur von 60 °C. Vorwiegend als Be- und Entlüftungseinrichtung für Festdachtanks. Zur Verhinderung von unzulässigem Über- und Unterdruck, sowie unerwünschten Vergasungsverlusten, bzw. unzulässigen Emissionen. Gehäuseaufbau senkrecht auf einem Tankdach. Bei Bedarf Ausstattung […]

Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen