Deflagrations- oder dauerbrandsichere Ventile

Um unwirtschaftliche sowie umweltschädliche Vergasungsverluste einzudämmen, verwendet man KITO® -Über- und Unterdruckventile. Ihre KITO®-Sicherung
entspricht der einer deflagrations- oder dauerbrandsicheren Be- und Endlüftungshaube, nur sind hier zusätzlich zum Zweck einer Druckregulierung entsprechende Ventileinsätze integriert.

Es gibt KITO® -deflagrations- oder dauerbrandsichere Ventile für Überdruck, für Unterdruck (Abb. 4.1 und 4.2 -Ausführung mit und ohne Federbelastung-) oder als kombinierte Über-/Unterdruckventile (Abb. 5). In vielen Fällen mit annähernd gleichen Volumenströmen für Über- und Unterdruck ist ein kombiniertes KITO® -Über- und Unterdruckventil zu empfehlen; bei stark differierenden Volumenströmen (z.B. bei großen Tanks mit sehr unterschiedlichem thermischen Volumenausgleich für Über- und Unterdruck) sind getrennte KITO® -Über- und Unterdruckventile meist wirtschaftlicher.

Wir übernehmen es gern, die erforderliche Art, Anzahl und Größe der flammendurchschlagsicheren Ventile gemäß den gültigen Vorschriften für Ihre Bedarfsfälle zu bestimmen. Dazu benötigen wir Informationen zu dem Behälter, die zulässigen Drücke, die Leistungen angeschlossener Pumpen sowie die spezifischen Merkmale des Produkts.

 

Oben